Über uns

Der Tennisclub Münstermaifeld wurde 1978 von 17 Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen. Als 1982 die beiden clubeigenen Plätze eingeweiht wurden, zählte der Verein 105 Mitglieder. Im Jahre 1986 erfolgte der Aufbau einer Blockhütte als Clubhaus neben dem Schwimmbad. Die Schließung dieser Anlage erfolgte 1989 nach der Klage eines Anwohners. Der Spatenstich für eine neue Anlage mit Clubhaus erfolgte 1990. Im Mai 1991 wurde der Spielbetrieb auf der 3-Platz-Anlage am Pilliger Weg aufgenommen.

 

Zum 25-jährigen Vereinsjubiläum 2003 hatte der Verein 205 Mitglieder, davon 62 Kinder und Jugendliche.

2013 wurde der Club 35 Jahre alt, was mit Mitgliedern und Gästen gebührend gefeiert wurde.

Aktuell beträgt die Mitgliederstärke rund 160 Personen. Hierunter befinden sich über 50 Kinder bzw. Jugendliche, die von lizensierten Übungsleitern an fast allen Wochentagen trainiert werden können.

 

Auf dem "vierten" Platz hat der TCM im Frühjahr 2012 eine Kleinspielfeldanlage installiert, um den jüngsten Tennisspielern (aber auch Erwachsenen!) weitere Trainingsmöglichkeiten zu bieten.

Die ebenfalls 2012 neu installierten Spielgeräte (Hangwellenrutsche, Federgerät "Pferd" und Sandkasten) werden  in den Spielpausen neben den Schaukeln schon häufig genutzt.

 

2016 wurde die Anlage um eine Boule-Bahn erweitert. Damit bieten wir Interessierten die Möglichkeit, sich neben den Tennisplätzen in gemäßigter Form sportlich zu betätigen.

Auch die Dartanlage im Clubhaus wird regelmäßig genutzt. Sie bietet eine andere Art der sportlichen Betätigung, nicht nur an Regentagen oder abends.

 

Für Kinder und Jugendliche wurde 2017 eine "Tenniswand" in Form eines Netzes angeschafft, an der sich bereits kleine Kinder, aber auch Erwachsene erporben können.