Letzte meldungen oben:

LK-Turniere Herren 40 und 50

Das Sparkassen-Tagesturnier " LK 40 - Münstermaifeld - open"

Am 22.09.2018 fand auf unserer Tennisanlage zum mittlerweile vierten Mal das LK Herren 40 Sparkassen Tagesturnier ab LK (Leistungsklasse) 13 - 23 statt. Das Turnier wurde im bewährtem Spiralmodus durchgeführt. Dieser Modus garantiert jedem Teilnehmer 2 Spiele gegen gleichwertige Spieler und damit die Möglichkeit seine LK zu verbessern.

Bei gutem Wetter fanden 19 Spieler von verschiedenen Vereinen den Weg zu unserer Anlage und nahmen dafür auch sehr lange Anfahrtsstrecken in Kauf. Während des Turniers lieferten sich die Teilnehmer schöne und spannende Ballwechsel im Rahmen von 19 Begegnungen, um so die erhofften letzten LK-Punkte in dieser Saison zu erhalten.

 

Das Raiffeisenbank-Tagesturnier " LK 50 - Münstermaifeld - open"

Tags darauf am 23.09.18 fand zum zweiten Mal das LK Herren 50 Raiffeisenbank Tagesturnier im gleichen Modus statt. Hier trafen sich 14 Spieler aus Vereinen der Umgebung. Aufgrund des schlechten Wetters wurde dieses Turnier in die Tennishalle Treis-Karden verlegt. Hierfür ein dickes Dankeschön an den TC Treis, der diese Verlegung problemlos ermöglichte und damit die Durchführung trotz des Dauerregens sicherte.

Ein großes Kompliment an alle Spieler, die sich an beiden Tagen faire und gutklassige Begegnungen boten. Abseits der Spiele war Raum und Gelegenheit für interessante Gespräche.

Ein großer Dank gilt allen Helfern, ohne die die Durchführung dieser Turniere nicht möglich wäre. Diesen ist es unter anderem zu verdanken, dass die Spieler sich mit diversen Getränken und Speisen stärken konnten.

40 Jahre TCM

Feier des 40-jähriges Vereinsjubiläums

 

Am 17.08.2018 feierten die Mitglieder des TCM das 40-jährige Jubiläum ihres Vereins. Für die Mitglieder richtete der Vorstand zu diesem Anlass ein Fest aus, bei dem zu moderaten Preisen (fast wie vor 40 Jahren) Speisen und Getränke angeboten wurden. In der Jubiläumsausgabe der Vereinszeitschrift "NETZROLLER"  fasst Irmgard Schröder in Kurzform die 40jährige Vereinsgeschichte zusammen.

 

Wie der 1. Vorsitzende Albert Dittmar in seinem Begrüßungswort feststellte, hat der Verein heute 160 Mitglieder und leidet im Vergleich damit weit weniger unter dem Mitgliederschwund wie die meisten anderen Tennisvereine des Tennisverbandes Rheinland.

Auch die sportliche Situation ist sehr positiv zu bewerten. So konnten in diesem Jahr insgesamt 9 Mannschaften zur Medenrunde gemeldet werden. Die Anlage ist somit bezüglich der Wettkämpfe voll ausgelastet. Auch zwei jährlich wiederkehrende Leistungsklassenturniere sorgen für hohen Spielbetrieb auf den Plätzen.

 

Weiterhin darf der Verein besonders stolz sein auf seine Kinder- und Jugendarbeit, unterstützt durch Sponsorengelder ortsansässiger Firmen. Dadurch können über 40 Kinder ganzjährig unseren Sport unter der Leitung der sechs vereinseigenen Trainer erlernen und ausüben. Ein ganz wichtiges Standbein, Kindern den Spaß am Tennis zu ermöglichen, ist seit vielen Jahren die enge Zusammenarbeit mit der Cusanusschule, deren Verantwortlichen an dieser Stelle zu danken ist. Diese erfolgreiche Kooperation feiert im nächsten Jahr 25-jähriges Jubiläum.


Dieser Einsatz für den Tennissport wurde durch Hans Molitor vom Tennisverband Rheinland mit einer künstlerisch gestalteten Urkunde belohnt. Gleichzeitig ehrte er unter dem Beifall der Anwesenden den jetzigen 2. Vorsitzenden des TCM Karlheinz Ditandy für fast 30 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im TC Münstermaifeld mit der goldenen Ehrennadel des Tennisverbandes Rheinland.

 

Ein paar Bilder aus der Vereinsgeschichte.

 

TCM Sieger des Verbandsgemeindeturniers 2018

 

Am 18.08. und 19.08. fand unter hervorragenden Bedingungen auf unserer Anlage das diesjährige Verbandsgemeindeturnier statt. Teilnehmer waren die vier Vereine der Verbandsgemeinde, VFB Polch, DJK Ochtendung, Wellinger TC und der TCM. Gespielt wurden ausschließlich Doppel in 6 verschiedenen Kategorien.   Nach vielen fairen und spannenden Spielen stand der TCM mit hauchdünnen Vorsprung (und mit überraschendem wichtigen Punktgewinn von Susi und Rouven Strobel) vor dem VFB Polch als Sieger des Turniers fest.

 

Anton Reiter, 1. Beigeordneter der Verbandsgemeinde, überbrachte den Dank der VG und überreichte den "Bürgermeister-Mumm-Pokal" für den Sieger und Urkunden, verbunden mit jeweils einem Geldpreis. Auch Hans Molitor, als hochrangiger Vertreter des Tennisverbands Rheinland, war zugegen und beglückwünschte den TCM für die erfolgreiche Durchführung. Beide hoben die Wichtigkeit der ehrenamtlichen Tätigkeit des TCM-Vorstandes hervor und stellten fest, dass die Bereitschaft für Ehrenamtstätigkeiten immer weiter sinkt. Umso mehr sei den Freiwilligen zu danken, ohne die ein solches Turnier nicht durchführbar wäre. Das perfekte Wetter und das gute Gelingen hätten sich die Verantwortlichen redlich verdient.

 

Jugend-Clubmeisterschaft des TCM 2018

 

Auch dieses Jahr fand wieder die Jugend-Clubmeisterschaft des TC Münstermaifelds statt. Hierbei wurde in den Alterskategorien U12 und U15 die Sieger ermittelt. Nachdem jeder Teilnehmer ein T-Shirt als Teilnahmegeschenk bekommen hatte, ging es pünktlich um zehn Uhr los. Bei den U12ern konnte sich Fynn Hürter in einem spannenden Finale gegen Benedikt Plaas durchsetzen und somit seinen Titel erfolgreich verteidigen.

In der älteren Altersklasse der U15 war es Lucas Franke, der die Oberhand behielt und sich im Finale gegen Yannik Haeser-Reif den Sieg holte. Dank des hervorragenden Wetters war es möglich, die Plätze bis abends zu benutzen, sodass die Doppelmeisterschaft direkt danach gespielt werden konnte. Hier wurden beide Altersklassen gemischt und so waren es am Ende Yannik Haeser-Reif und Fynn Hürter, die sich einem Herzschlagfinale den Sieg im Doppel sichern konnten. Zweite wurden Lucas Franke zusammen mit Benedikt Plaas. Nachher ließen alle Teilnehmer den Tag bei leckerem Essen und nahezu perfektem Wetter gemeinsam ausklingen.

 

Bändchenturnier am Pfingstmontag

Pfingstturnier bei strahlendem Wetter

 

Das alljährlich stattfindende Bändchenturnier des TCM am Pfingstmontag lockte einige kleine und große Vereinsmitglieder auf die Anlage.

 

In fünf Runden wurde um die begehrten Bändchen gekämpft. Nicht nur die jüngeren Teilnehmer legten sich ins Zeug, auch die Erwachsenen wollten doch vor den Kindern keine schlechte Figur abgeben.  Bei  herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen kamen alle schon bei den Eröffnungsrunden ordentlich ins Schwitzen. Die Kinder zeigten beim Rundenlauf erwartungsgemäß mehr Kondition, wobei die Erwachsenen mit präziseren Schlägen ein drohendes Ausscheiden zu verhindern versuchten.

 

In den anschließenden Doppelwettkämpfen mussten sich alle Teilnehmer  in jeder Runde auf jeweils andere Partner einstellen, denn jede Runde wurde neu ausgelost. Vor allem die Spiele mit gemischten Paarungen (Jung/Alt) waren oft spannend bis zum Schluss. Unter den Blicken einiger Zuschauer, die verletzungsbedingt nicht dabei waren, strengten sich alle an, um in den Besitz eines der Bändchen zu kommen.

 

Strahlende Siegerin des diesjährigen Bändchenturniers mit fünf gewonnenen Bändchen wurde Amelie Kathan (12). Als Zweiter mit vier Bändchen konnte sich Benedikt Plaas (12) und als Dritter Dirk Wey (46) feiern lassen. Alle freuten sich über einen Gutschein für das neue Eiscafe in Münstermaifeld.

 

Die Organisatoren Rainer Züll und Irmgard Schröder zeigten sich zufrieden mit den Leistungen der Teilnehmer. Ute Hertel kümmerte sich als gute Fee hinter der Theke für die Bewirtung.

 

Nach dem gemeinsamen Grillen mit leckeren Salaten und einem Kuchenbüffet ließen es die erwachsenen Teilnehmer langsam ausklingen, während sich die jüngeren noch einmal auf den Plätzen beim Tennisspiel vergnügten.

 

Online-Reservierung

Hallo liebe Mitglieder,

wie auf der Mitgliederversammlung bereits angekündigt wurde, versucht der TCM, den Sprung zu einem neuen Reservierungssystem zu schaffen. So ist es den Mitgliedern möglich jederzeit online einzusehen, ob Plätze frei sind und ob es sich lohnt, auf die Anlage zu fahren. Nach eigener Recherche haben wir einen preisgünstigen Anbieter gefunden, der uns das System eine Weile testen lässt, um zu sehen, wie es angenommen wird. Als Mitglieder habe ich euch alle bereits in dieses System importiert, damit ihr direkt loslegen könnt.

Das System ist auf der Seite https://www.tennistool.net/tcm zu finden. Hier wird nach Anmeldename und Passwort gefragt. Zu Beginn besteht der Username aus den ersten vier Buchstaben des Vornamens, einem Punkt und den ersten vier Buchstaben des Nachnamens. Das Passwort ist identisch mit dem Username.

Das Passwort kann nach der ersten erfolgreichen Anmeldung unter den Profileinstellungen geändert werden.

Die geblockten Jugend- und Mannschaftstrainingszeiten habe ich bereits hinterlegt, genau wie die Medenspiele.

Jedes Mitglied hat 6 sogenannte "Reservierungscredits"pro Woche, welche quasi als Reservierungsguthaben zu verstehen sind. Sind die "Credits" aufgebraucht, kann man auch nicht mehr buchen.

Nach dem Anmeldefenster öffnet sich (bei erfolgreicher Anmeldung) direkt das Reservierungsfenster. Dieses ist relativ selbsterklärend. Man wählt Datum, Platz und Uhrzeit aus und wählt die Person aus, mit der man spielt. Bei einem Einzel wird weiterhin drum gebeten, dass man sich nur für eine Stunde einträgt. Bei Doppeln sind zwei Stunden erlaubt.

Falls man sich irrtümlicherweise einträgt oder man die Reservierung, aus welchen Gründen auch immer, nicht wahrnehmen kann, wird drum gebeten, dass man sich sofort wieder austrägt, sodass andere Mitglieder sich eintragen können. Um die eigene Reservierung zu stornieren, klickt man in der Tagesansicht einfach auf seine bereits reservierte Zeit und drückt anschließend den Button "Reservierung löschen".

Nach einer erfolgreichen Reservierung oder Stornierung wird man durch eine Bestätigungsmail nochmal erinnert.

Montags wird der Platz bis zum 21.05.2018 frei bespielbar sein, da ein Trainer bis dahin verhindert ist.

Ich habe jetzt erst mal nur die Mitglieder angemeldet, die auch letztes Jahr auf dem Platz zu finden waren. Wenn ich irgendwen vergessen haben sollte und ihr das mitbekommt, bitte grade Bescheid sagen.

Bei Fragen oder Anregungen, schreibt mir einfach eine E-mail oder eine kurze Nachricht in Whatsapp unter der Nummer: 01777937654 und ich versuche so schnell wie möglich zu helfen.

Viel Spaß beim Ausprobieren,

Jonathan Monix